Nordic Walking



Information

Der FC Könen und das Bildungswerk Sport bieten seit dem 04.Oktober 2012 ein Ganzjahres Sport - Angebot an.

 

Herz-Kreislauf-Training mit Nordic Walking

 

Nordic Walking ist ein sanfter Ausdauersport, der Gelenke und Muskulatur schont!

Das Sportangebot wird als Präventionsmaßnahme angeboten.

Geeignet für den aktiven Sportler sowie für den Wiedereinsteiger. Altersunabhängig! 

 

Übergewichtige Menschen: Positiver Einfluss auf:
- Chance der Gewichtsreduzierung  - Venen Erkrankungen, Bluthochdruck
- Gewichtsreduzierung=Gelenkentlastung - Anstieg von HDL und Senkung von LDL

 

Personen mit Stoffwechselerkrankungen:  Bei Depressionen:
- Senkung erhöhter Blutfettwerte  - Freude durch Naturerleben
- Senkung erhöhter Blutzuckerwerte   
- Diabetes mellitus Typ1u.2  

 

Herz – Kreislaufpatienten: Pluspunkte für die Psyche:
- Verbesserung der Blutviskosität  - In der Gruppe gemeinsam aktiv 
- Durchblutungsförderung der Extremitäten - Altersunabhängig( „Von neun bis Neunzig“) 

 

Outdoor Sportart: Atmung:
- ganzjährig durchführbar  - Maximale Sauerstoffaufnahme steigt 
- Positive Auswirkungen auf Immunsytem
  (Abhärtung)
 

 

Um nur einige der positiven Eigenschaften zu nennen!

 

Diese Kurse sind nicht nur für Vereinsmitglieder gedacht, sondern für alle, die Spaß daran haben. Die Teilnehmerzahl ist immer begrenzt auf 15 Teilnehmerplätze, und es wird auch um Voranmeldung gebeten.
Stöcke können kostenlos ausgeliehen werden für ein Schnupper-Training!

 

Ab Januar 2019 Donnerstags:  16:00 - 17:30 Uhr  ( gilt für Winterzeit 2019 )
  Sonntags:        10.00 - 11.30 Uhr
Treffpunkt: Wir wechseln öfter den Treffpunkt, innerhalb und um Könen, daher besser vorher anfragen.
Kursgebühr: Auf Anfrage

 Logo Sport pro Gesundheit

 

Zahlreiche Krankenkassen bezuschussen die Teilnahme an Nordic Walking - Kursen, fragen auch Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.

Weitere Infos: bei Karl-Heinz Prim 06501-17501- DSV - Nordic Walking Trainer

 


Ansprechpartner

Karl-Heinz Prim
Tel. 06501-17501
Mail: karl-heinz.prim@superkabel.de