• FC Könen

Freundschaftsspiel zwischen FC Könen und uniSPORT Trier


Am 09.10.2022 war die Premiere der Freundschaftsspiele des FC Könen gegen Vereine aus dem näheren Inn- und Ausland. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig einen sportlichen wie auch gesellschaftlichen Austausch zu fördern und zu bewahren. Das erste Freundschaftsspiel des FC Könen fand gegen den uniSPORT Trier statt.


Der uniSPORT Trier fand sich am Sonntagabend mit sage und schreibe 12 Spielerinnen und Spieler sowie Coach Fred Meinelt bei uns in der Sporthalle ein. Erfreulicherweise konnte die Abteilung Badminton eine gleiche Anzahl Spieler:innen gegenüberstellen. So musste nur noch ein Spielmodus gefunden werden, um die drei verfügbaren Felder optimal zu nutzen. Man einigte sich darauf einen Gewinnsatz bis 21 Punkte mit ggf. Verlängerung unter Wettkampfregeln zu spielen. Für die erste Runde mischten die Könener ihre Schläger und ließen das Los über die Doppelpaarung entscheiden. Daraufhin bildeten die uniSportler:innen dem Spielniveau entsprechende Damen-, Herren- und Mixed-Doppel. Die nächsten Paarungen machten sich außerhalb des Spielfeldes bereit, um ein freies Feld zügig zu besetzen. In den folgenden knapp drei Stunden fanden sich die weiteren Spielpaarung von selbst und es wurde sogar mannschaftsübergreifend gemischt. Einige Spielsätze waren so ausgeglichen, dass sie erst in der Verlängerung entschieden werden konnten und zeigen die große Spielfreude und Fairness unserer Gäste vom uniSPORT.


Für alle Beteiligten war es ein freundschaftlicher, mitreißender und geselliger Abend. Die Spieler und Spielerinnen aller Alters- und Leistungsklassen genossen den gegenseitigen Austausch auf und neben dem Spielfeld. Die Mitwirkenden waren sich einig, dies würde nicht das letzte Treffen sein.

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen